Nachricht | Das ist Thüringen: Heimat der Arbeiter*innenbewegung

Anlässlich des 100. Jahrestages der konstituierenden Sitzung der Weimarer Nationalversammlung am 6. Februar 1919

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung und die Friedrich-Ebert-Stiftung laden gemeinsam zur Veranstaltung "Das ist Thüringen: Heimat der Arbeiter*innen-Bewegung" anlässlich des 100. Jahrestages der konstituierenden Sitzung der Weimarer Nationalversammlung am 6. Februar 1919 ein.

19.00 UHR MUSIKALISCHES ENTRÉE

          IM INTERVIEW
          Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen
          Heike Taubert, MdL, Finanzministerin des Freistaates Thüringen
          Moderation: Dr. Sebastian Haak, Journalist

19.30 UHR VORTRAG: 

          ERKÄMPFTE DEMOKRATIE – GEFÄHRDETE DEMOKRATIE
          PD Dr. Tim Schanetzky, Friedrich-Schiller-Universität Jena

20.00 UHR PODIUMSDISKUSSION :

          1919–2019 ERKÄMPFTE DEMOKRATIE – GEFÄHRDETE DEMOKRATIE
          mit Annelie Buntenbach, DGB-Bundesvorstand (Impuls)
          Bodo Ramelow
          Heike Taubert
          PD Dr. Tim Schanetzky
          Moderation: Dr. Sebastian Haak

21.30 UHR MUSIKALISCHER ABSCHLUSS

im Anschluss EMPFANG

Das musikalische Programm gestalten »Die Grenzgänger«.

Veranstaltungsflyer mit weiteren Informationen und Anmeldung