5. Oktober 2017 Buchvorstellung Der politische Charakter der aktuellen sozialen Bewegung von rechts – Audruck einer neue Krise

Information

Veranstaltungsort

Kulturbaustelle
Friedrich-König-Straße 35
98527 Suhl

Zeit

05.10.2017, 19:00 - 21:00 Uhr

Veranstalter

Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe

Zugeordnete Dateien

Mit Volkmar Wölk (Grimma)

Die deutsche Gesellschaft sieht sich das erste Mal in ihrer Nachkriegsgeschichte mit einer breiten und unberechenbaren Bewegung von Rechts mit einem immer stärker werdenden parlamentarischen Arm konfrontiert, deren Konzepte im Angesicht einer kollektiv empfunden Krise das Publikum finden, „um zur materiellen Gewalt werden zu können". Dabei geht es nicht unbedingt um die Schaffung neuer sozialer Verhältnisse (auch wenn dies als Deckmantel gerne genutzt wird), sondern um die Schaffung einer anderen, autoritären Gesellschaft mit entsprechendem politischem System und Bündnispartnern in ganz Europa. Den Ausgangspunkt für jede Gegenstrategie sieht der Referent, Redaktionsmitglied des antifaschistischen Magazins „Der Rechte Rand" und Mitherausgeber der „Antifaschistischen Nachrichten", im Kampf für die drei Ideale: Freiheit, Gleichheit, Solidarität.

Suhler Gesprächsforum „Alternativ"

Standort