3. Februar 2020 Diskussion/Vortrag Ernst Haeckel - eine Bilanz der Debatten anläßlich seines 100. Todestages 2019

Information

Veranstaltungsort

Büro der RLS Thüringen
Käthe-Kollwitz-Straße 6
07743 Jena

Zeit

03.02.2020, 16:00 - 18:00 Uhr

Zugeordnete Dateien

Mit Stefan Otto

Ernst Haeckel war einer der bekanntesten und vielseitigsten Naturforscher des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Er trug weit über seinen Fachbereich der Zoologie hinaus entscheidend zur Verbreitung des Darwinismus in Deutschland bei.

Sein Werk ist von einer engen Verknüpfung der Wissenschaft mit Religion, Philosophie und Kunst bestimmt. Haeckel ist allerdings umstritten, da seine Überlegungen zur „künstlichen Züchtung" des Menschen als Wegbereiter der Eugenik und „Rassenhygiene" in Deutschland gesehen werden können. Der deutsche Faschismus bezog sich ausdrücklich auf seine Aussagen.

Im Vortrag sollen Ernst Haeckels Leben und sein Werk dargestellt werden.

Veranstaltungsreihe „Jenaer Montagstreff"

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen Regionalbüro Erfurt

Telefon: 0361 5504115