2. November 2017 Buchvorstellung «Suleika öffnet die Augen»

Roman von Gusel Jachinas

Information

Veranstaltungsort

Kulturbaustelle
Friedrich-König-Straße 35
98527 Suhl

Zeit

02.11.2017, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Geschichte

Zugeordnete Dateien

Suleika ist eine tatarische Bäuerin. Eingeschüchtert und rechtlos lebt die Mutter von vier im Säuglingsalter gestorbenen Kindern auf dem Hof ihres viel älteren Mannes, eines Kulaken. Nach seiner Enteignung und Ermordung wird sie auf Veranlassung Stalins wie viele andere nach Sibirien ausgesiedelt. Jachinas Roman handelt von den Stärken und Schwächen einer Frau, die in einem Arbeitslager, einem „Höllenreservat“, zu einer selbstbewussten Persönlichkeit reift.

 

Suhler Gesprächsforum „Alternativ“

 

Standort