24. Oktober 2017 Diskussion/Vortrag Einführung in die Kritik des Nationalismus

Information

Veranstaltungsort

Veto
Magdeburger Allee 180
99098 Erfurt

Zeit

24.10.2017, 20:00 - 22:00 Uhr

Veranstalter

Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe

Zugeordnete Dateien

Mit Thorsten Mense (Soziologe)

Rechtspopulistische Parteien feierten enorme Wahlerfolge, die Mehrheit der Bevölkerung Großbritanniens will die EU verlassen, Katalonien will endlich auch als Nation anerkannt werden und überall in Europa werden wieder Grenzzäune und Mauern gebaut. In seiner jungen Geschichte führte Nationalismus sowohl zur Befreiung als auch zu Massenmord, zur kollektiven Einforderung gleicher Rechte als auch zur Verweigerung derselben Rechte gegenüber anderen. In dem Vortrag wird die Entstehung und Entwicklung des Nationalismus nachgezeichnet. Darauf aufbauend soll eine Kritik entwickelt werden, die seinen vielfältigen Erscheinungsformen gerecht wird.

Im Rahmen der „Alternativen Einführungstage 2017"

Siehe auch: www.einfuehrungstage.blogsport.de

Gemeinsam mit dem Biko e.V. und Infoladen Sabotnik

Standort