17. November 2018 Tagung/Konferenz Akademiker*in auf Abruf

Konferenz zu Arbeit in der Bildung

Information

Veranstaltungsort

Haus auf der Mauer
Johannisplatz 26
07743 Jena

Zeit

17.11.2018, 13:00 - 18.11.2018, 12:00 Uhr

Themenbereiche

Arbeit / Gewerkschaften, Bildungspolitik

Zugeordnete Dateien

Unterbezahlung, (Ketten-)Befristungen, die Ersetzung von Festangestellten durch Honorarkräfte, fehlende Zukunftsperspektiven – Bildungsarbeit ist so prekär wie andere Bereiche der „schönen neuen Arbeitswelt“. Zugleich gab es in den vergangenen Monaten eine Vielzahl von Konflikten und Arbeitskämpfen: In Berlin streikten studentische Hilfskräfte für einen besseren Tarifvertrag, in Jena haben studentische Hilfskräfte Lohnforderungen gegenüber der Universität durchgesetzt, in Bayern sind die Musiklehrbeauftragten in den Ausstand getreten und in Kassel wehren sich Beschäftigte gegen Befristung an Hochschulen. Zeigen diese Beispiele einerseits, dass kämpferische Basisorganisierung und Gegenwehr möglich sind, so bleiben diese Auseinandersetzungen zumeist lokal und auf einzelne Gruppen beschränkt. Nur selten gelingt es, Bezüge zwischen ihnen herzustellen und ihre Arbeit zu vernetzen. 

Auf der Konferenz können Aktivist*innen und Beteiligte in diesen Konflikten zusammenkommen, Erfahrungen austauschen, sich vernetzen und Bündnisse schmieden.

Mehr Informationen: jena.fau.org/akademikerin-auf-abruf/

Gemeinsam mit der Bildungssektion der FAU Jena und dem Referat für Soziales des Studierendenrates der FSUJena.

Standort