Nachricht | Sozial-ökologischer Neustart in Thüringen

Absage der Veranstaltung

Um dem Infektionsschutz gerecht zu werden und in Folge der derzeitigen Maßnahmen müssen wir leider mitteilen, dass die gemeinsam mit Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen und Friedrich-Ebert-Stiftung - Landesbüro Thüringen organisierte Veranstaltung "Sozial-Ökologischer Neustart in Thüringen" nicht wie geplant stattfinden kann.

Konkret heißt dies: Wir werden unsere drei Workshops ausfallen lassen müssen, um dem Infektionsschutz unserer Gäste gerecht zu werden. Da damit auch die Interaktionsmöglichkeit entfällt, ist der Zoom-Link hinfällig. Wir planen aber weiterhin am 3.11. die Veröffentlichung des Interviews mit Silke van Dyk auf unseren Kanälen.

Wir sind uns einig, an dem Thema Sozial-Ökologischer Neustart weiter gemeinsam arbeiten zu wollen. Wir hoffen die nächsten Wochen dazu Beiträge in den Themenfeldern Frühkindlich Bildung, Gesundheit & Pflege sowie Wirtschaft auf den Weg bringen zu können.

Darauf aufbauend werden wir die Workshops mit den thematischen Schwerpunkten dann zu einem späteren Zeitpunkt nachholen, um uns mit den relevanten Akteuren auszutauschen.