4. Februar 2019 Diskussion/Vortrag Das ist Thüringen: Heimat der Arbeiter*innenbewegung

Information

Veranstaltungsort

Weimarhalle (Seminargebäude)
Unescoplatz 1
99423 Weimar

Zeit

04.02.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte

Zugeordnete Dateien

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung und die Friedrich-Ebert-Stiftung laden gemeinsam zur Veranstaltung "Das ist Thüringen: Heimat der Arbeiter*innen-Bewegung" anlässlich des 100. Jahrestages der konstituierenden Sitzung der Weimarer Nationalversammlung am 6. Februar 1919 ein.

Mit prominenten Gästen aus Politik, Wissenschaft und Gewerkschaften werden wir über Fragen der erkämpften und der gefährdeten Demokratie sprechen – damals wie heute.

Gäste sind u.a.: Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (DIE LINKE), die Thüringer Finanzministerin und stellv. Ministerpräsidentin Heike Taubert (SPD), Annelie Buntenbach (Mitglied des geschäftsführenden Bundesvorstands des Deutschen Gewerkschaftsbundes) und Professor Dr. Martin Sabrow (Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam, angefragt).

Standort