28. September 2019 Ausstellung/Kultur Aktionstag „Lost in Work“

Information

Veranstaltungsort

Auf dem Anger
99084 Erfurt

Zeit

28.09.2019, 11:00 - 18:00 Uhr

Themenbereiche

Arbeit / Gewerkschaften

Zugeordnete Dateien

In dem Fotoprojekt „Lost in Work“ wurden von der Fotokünstlerin Iris Wolf ganz unterschiedliche Menschen aus Thüringen interviewt, fotografiert und porträtiert. Die Ausstellung mit großformatigen Fotografien und Zitaten zum Nachhören zeigt, wie diese Menschen ihr Leben, ihre Arbeit, die Gegenwart und auch ihre Zukunft sehen. Darüber wollen wir mit den ProtagonistInnen und der Künstlerin Iris Wolf vor Ort sprechen und im Anschluss mit VertreterInnen der Politik über die Ängste, Sorgen, Wünsche und Erwartungen, die in dieser Ausstellung zum Vorschein kommen, diskutieren.

Um 11 Uhr ist die Ausstellungseröffnung „Lost in Work“, um 15 Uhr findet eine Diskussion des DGB Hessen/Thüringen mit den Spitzenkandidat*innen der demokratischen Parteien zur Landtagswahl statt.

Eine Veranstaltung des DGB Hessen/Thüringen in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung (Bund) sowie den Freundinnen und Freunden der Heinrich-Böll-Stiftung.

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen Regionalbüro Erfurt

Telefon: 0361 5504115