1. Dezember 2020 Film «Germans and Jews - Eine neue Perspektive»

GLOBALE 2020

Information

Veranstaltungsort

Erinnerungsort Topf & Söhne
Sorbenweg 7
99099 Erfurt

Zeit

01.12.2020, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Erinnerungspolitik / Antifaschismus

Zugeordnete Dateien

Regisseurin: Janina Quint / 76 min. / 2016 (OenglU)

70 Jahre nach dem Holocaust ist Berlin in Europa der Ort, wo die jüdische Gemeinde am schnellsten wächst. Wie leben hier jüdische und nichtjüdische Menschen heute zusammen? Berlin 2015: Neun Menschen der zweiten Nachkriegsgeneration, jüdische und nichtjüdische, tauschen sich darüber aus. Schuld, Scham und Befangenheit, Ohnmacht, Entwurzelung und familiäre Traumata kommen persönlich und offen zur Sprache. Ein Plädoyer für den offenen Dialog.

Zu Gast zum Filmgespräch: Prof. Reinhard Schramm, Jüdische Landesgemeinde Thüringen

In Kooperation mit Attac Erfurt im Rahmen der Filmreihe „Globale 2020“ und dem Erinnerungsort Topf & Söhne.

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen

Telefon: 0361 5504115