15. September 2022 Diskussion/Vortrag Der Markt richtet nicht alles.

Über Grenzen und Chancen der Planwirtschaft

Information

Veranstaltungsort

Kulturbaustelle
Friedrich-König-Straße 35
98527 Suhl

Zeit

15.09.2022, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Kapitalismusanalyse

Zugeordnete Dateien

Mit Dr. Lutz Brangsch (wiss. Referent im Institut für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Referent für Staat und Demokratie)

Wir diskutieren zum Thema: Der Markt richtet nicht alles. Über Grenzen und Chancen der Planwirtschaft.

Die Marktwirtschaft richtet sich mit ihrem Angebot nach den Wünschen der Konsumenten und bietet ihnen die Waren an, nach denen sie verlangen. In der Planwirtschaft bestimmt wieder die zentrale Stelle, welche Güter angeboten und produziert werden. Braucht es im Angesicht von Klima- und Energiekrise, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit vielleicht doch mehr Plan- als freie Marktwirtschaft?

Gemeinsam mit dem Suhler Gesprächsforum „Alternativ“

 

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen

Telefon: 0361 5504115