23. Juni 2021 Diskussion/Vortrag Zwischen Pathologisierung und Emanzipation -

Was heißt es (im deutschen Gesundheitssystem) trans* zu sein; Reihe "Fußnoten der Psychologie"

Information

Veranstaltungsort

.
online

Zeit

23.06.2021, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Geschlechterverhältnisse, Soziale Bewegungen / Organisierung

Zugeordnete Dateien

Mit Felicia Rolletschke (Workshoptrainerin und Queeraktivistin)

Was bedeutet eigentlich "Transgender"? Und welche Erfahrungen machen Trans*personen im deutschen Gesundheitssystem und in der deutschen Gesellschaft ganz allgemein? Trans*aktivistin und Workshoptrainerin Felicia Rolletschke lädt in entspannter Atmosphäre dazu ein, gemeinsam über diese Themen zu sprechen und sich auszutauschen.

Gemeinsam mit dem FSR Psychologie und dem FSR Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Zoom: https://uni-jena-de.zoom.us/j/62426244822 (Kenncode: 294041)

Kontakt

Fußnoten der Psychologie