11. September 2018 Diskussion/Vortrag «Die grüne Lüge. Weltrettung als profitables Geschäftsmodell»

Terminverschiebung vom 12. auf den 11.09. !

Information

Veranstaltungsort

Kulturbaustelle
Friedrich-König-Straße 35
98527 Suhl

Zeit

11.09.2018, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Gesellschaftliche Alternativen

Zugeordnete Dateien

Mit Kathrin Hartmann (Autorin)

Greenwashing, so heißt das Bemühen der Konzerne, ihr schmutziges Kerngeschäft hinter schönen Öko- und Sozialversprechen zu verstecken. Es ist heute erfolgreicher denn je. Aber jenseits der grünen Scheinwelt schreitet die Zerstörung rapide fort. Die Artenvielfalt nimmt ab, Wälder schwinden, Böden degradieren, Emissionen steigen und der Hunger wächst. Alle wissen das. Trotzdem hält Greenwashing jedweder Aufklärung stand. Je gebildeter die Zielgruppe, je schädlicher das Produkt ist und je absurder das daran geknüpfte Öko-Versprechen, je offensichtlicher also die grüne Lüge ist, desto eher wird sie geglaubt.

Kathrin Hartmanns profundes und detailreiches Buch über die Lüge vom nachhaltigen Wachstum endet in einem Appell: „Wir dürfen die Ressourcen nicht den Konzernen überlassen!“

Gemeinsam mit dem Suhler Gesprächsforum „Alternativ“ und der Kulturbaustelle Suhl

Standort